News
22.02.2017

Hyundai i30 Wagon: Der voluminöse i30

Premiere in Genf für die Kombiversion des neuen Hyundai i30.

Nachdem Hyundai gerade erst den neuen i30 als Fünftürer auf den heimischen Markt gebracht hat, steht schon die nächste Variante in den Startlöchern.

Mit dem Wagon präsentiert Hyundai die Kombiversion des i30. Der kommt auf eine Länge von 4585 mm und ist knapp zwei cm höher als der Fünftürer. Nichts ändert sich am Radstand, der beträgt da und dort 2650 mm.

Wichtig ist dem Kombikunden ja das Ladevolumen des Autos. Und hier erklärt Hyundai stolz, dass man zu den größten in der Klasse gehört. In Zahlen: Das Kofferraum beträgt 602 Liter, mittels Umklappen der Rücksitze kommt man auf bis zu 1650 Liter.

Vom i30 Fünftürer übernimmt der Kombi die umfangreiche Ausstattung an Assistenzsystemen. Schon in der Basisversion sind Lichtsensor, Fernlicht- und Spurhalteassistent samt Lenkeingriff, Rückfahrkamera, Berganfahrhilfe, Müdigkeitswarner sowie eine City-Notbremsfunktion mit an Bord.

Motorisch hat man die Wahl zwischen drei Benzinern (100, 120 und 140 PS) und zwei Diesel (110 bzw. 136 PS).

Die Preise stehen noch nicht fest.