News 05.12.2011

Infiniti M35h: 364 PS Hybrid-Limousine

© Bild: Werk

Ab Herbst gibt es den japanischen Luxusliner auch als PS-starkes Hybridmodell.

Mit Infiniti zeigt nun der nächste Hersteller auf, der ein Hybridmodell anzubieten hat.
Die Nobelmarke von Nissan hat bei uns noch einen eher geringen Bekanntheitsgrad (auch aufgrund des noch nicht existierenden Händlernetzes), holt diesbezüglich aber dank der Partnerschaft mit dem Red-Bull-Formel-1-Team rapide auf.

Der M ist die Luxuslimousine im Hause Infiniti. Unter anderem gibt's für den M übrigens auch einen formidablen Diesel. Als Hybrid heißt das Auto M35h. Um rein elektrisch zu fahren, muss man freilich sehr sanft mit dem Gaspedal umgehen - am häufigsten wird man es beim Anfahren aus dem Stand nutzen können. Der sanfte Gasfuß ist das einzige Mittel, den E-Mode abzurufen, einen entsprechenden Knopf dafür gibt es nicht.

364 PS

Der Infiniti M35h ist vor allem eine komfortable Luxuslimousine.
© Bild: Werk

Die Zahlen sind Ehrfurcht gebietend und lassen einen schon an Sportwagen denken. Die Gesamtleistung beträgt 364 PS (68 PS bzw. 50 kW steuert der Elektromotor bei). Auf 100 km/h beschleunigt der M35h in 5,5 Sekunden. Trotzdem ist der Infiniti immer noch eine komfortable Limousine mit enormen Kraftreserven eben. Die nutzt man gern für Überholmanöver, wenn V-6-Benziner und E-Motor zusammenlegen, um das 1830-kg-Auto anzutreiben. Sonst genießt man aber auch gern die Laufruhe des Motors, die sanft schaltende 7-Gang-Automatik oder schaut, ob man mit dem Gaspedal so sanft umgeht, dass am Energieflussdisplay nur die Batterie angezapft wird. Die 7 Liter Verbrauch, die Infiniti als Durchschnitt angibt, werden sich wohl nicht ausgehen, trotzdem sollte man in einem (für ein 364-PS-Auto) angemessenen Rahmen bleiben.

Der Infiniti M35h ist vor allem eine komfortable Luxuslimousine.
© Bild: Werk

Die Ausstattung ist mehr als komplett, erwähnt seien das akustische Fußgängerwarnsystem im Hybrid, die stilvoll gestaltete Mittelkonsole und der auf Knopfdruck
ausströmende Waldluftduft.

Abstriche gibt's beim Kofferraumvolumen, 350 Liter Laderaumvolumen sind für ein Auto dieser Größe nicht viel (ein Tribut an die Batterie) - Infiniti demonstriert aber, dass sich die Golfbags trotzdem ausgehen.

Der Infiniti M35h kostet ab € 61.831,58 (der vergleichbare Diesel kommt auf € 60.840,79). Verkaufsstart ist bei uns im Herbst.

( Kurier ) Erstellt am 05.12.2011