News 29.11.2017

Jose Mourinho beaufsichtigt Produktion seines Jaguar F-Pace

© Bild: Jaguar

Jose Mourinho bekommt den 100.000sten Jaguar F-Pace und schaut aus diesem Anlass gleich in Solihull vorbei.

Dass der Startrainer aus Portugal ein gewisses Faible für die Nobelmarke aus England hat, ist nicht neu. Ein F-Type Coupe hat er sich schon gegönnt. Nun kommt ein F-Pace dazu.

Mourinhos F-Pace ist der 100.000ste F-Pace, der in der Fabrik vom Band läuft und zeigt, wie erfolgreich das erste SUV von Jaguar gestartet ist. So rasch wie der F-Pace hat noch kein Jaguar die 100.000er-Marke genommen.

Überraschenderweise hat Mourinho nun in der Fabrik in Solihull vorbeigeschaut, um die Fertigstellung seines schwarzen F-Pace zu "beaufsichtigen". Dabei plauderte der Trainer von Manchester United mit den Arbeitern und besprach mit ihnen das Thema Leidenschaft und Stolz auf die Produkte, die sie herstellen. Und legte selber noch ein wenig Hand an, als das Auto die Montagestraße entlangrollte.

 

© Bild: Jaguar

Bereits 2016 absolvierte Mourinho ein Fahrertraining mit dem F-Pace am Polarkreis und driftete dem SUV auf dem Jaguar-Testgelände in Arjeplog, Schweden.

"Es war eine großartige Erfahrung, die Fabrik und die Autos zu sehen und mitzuerleben, wie viel harte Arbeit in der Entwicklung eines so schönen Autos steckt. Mit Jaguar bin ich schon seit vielen Jahren verbunden, 2014 war ich der erste Kunde in Großbritannien, der ein F-Type Coupe übernehmen durfte. Jetzt bin ich der 100.000ste Kunde des F-Pace und das ist etwas wirklich besonderes", so Mourinho.

 

Youtube ugCFQ__aU2U
Erstellt am 29.11.2017