Kias Studie hört auf den Namen Niro.

© Werk

Kias Eyecatcher für die IAA: Concept Niro
08/29/2013

Kias Eyecatcher für die IAA: Concept Niro

Kia zeigt anlässlich der IAA in Frankfurt eine spektakulär gestylte Studie eines B-Segment Autos.

Die Studie hört, wie Kia nun verraten hat, auf den Namen Niro. Das Fahrzeug entstand im europäischen Designcenter von Kia, das nur einen Steinwurf vom IAA-Messegelände entfernt ist.Die Studie ist auf das Großstadtleben zugeschnitten, zeichnet sich durch ein markantes, hochklassiges Design aus und verkörpert gleichermaßen Stil und Zuverlässigkeit, sagen die Kia-Leute.

Kia sucht im Kompaktwagen-Bereich seit langem nach neuen Fahrzeugkonzepten für anspruchsvolle Fahrer, die zudem großen Wert auf Individualität legen. Im Kia Niro – der in Europa entwickelt wurde und sich stark am Geschmack und an den Ansprüchen europäischer Kunden orientiert – finden sich daher viele Elemente, die man üblicherweise nur in höheren Fahrzeugklassen erwartet. Soweit die Einordnung des Niro durch Kia.

Über ein mögliches folgendes Serienmodell hat Kia noch nichts verraten.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.