554587.jpg

© Lamborghini

News
01/04/2020

Lamborghini Huracan Evo RWD: Fahrmaschine mit Heckantrieb

610 PS und eine neu entwickelte Traktionskontrolle sollen den Lambo zu einem fahrerorientierten Supersportwagen machen.

Lamborghini präsentiert mit dem Evo RWD die neue Heckantriebsversion des Huracan. Für den Antrieb sorgt wie gehabt der V10-Zylinder, der im RWD 610 PS leistet.

Besonders stolz sind die Entwickler aus Sant' Agata auf das neue Performance Traction Control System (P-TCS), das speziell für den Huracán EVO RWD entwickelt wurde. Während normale Traktionskontrollen eine abrupte Unterbrechung des Kraftflusses herbeiführen und auf eine komplette Stabilisierung des Fahrzeugs vor der erneuten Drehmomentabgabe warten, liefert P-TCS bereits vorher ein Drehmoment, um eine harte Drehmomentabschaltung zu verhindern und eine bessere Traktion am Kurvenausgang sicherzustellen, erklären die Ingenieure.

Wie bei Lamborghini üblich hat der Fahrer verschiedene Fahrmodi zur Auswahl.Im STRADA-Modus verringert P-TCS den Schlupf an den Hinterrädern, um für Stabilität und Sicherheit in jeder Situation zu sorgen. Mit einer proaktiven Strategie steuert P-TCS die Drehmomentabgabe auf Untergründen mit geringer Haftung.

554571.jpg

Im SPORT-Modus lässt das System das Durchdrehen der Hinterräder beim Beschleunigen zu, um einfaches Driften ohne Beeinträchtigung der Sicherheit zu ermöglichen. Das System erkennt Situationen mit einer starken Zunahme des Übersteuerungswinkels und begrenzt die Drehmomentabgabe zu den Hinterrädern, um dem Fahrer die Steuerung und Stabilisierung des Fahrzeugs zu erlauben.

Im CORSA-Modus wird durch entsprechende Kalibrierung von P-TCS genau jener Hinterradschlupf erzielt, der Traktion und Agilität des Fahrzeugs am Kurvenausgang optimiert und somit eine Performance-Steigerung sicherstellt. Mit P-TCS erfolgt der Regeleingriff um 30% sanfter als beim Huracán RWD Vorgängermodell, die Traktion am Kurvenausgang wird um 20% verbessert und das Übersteuern um 30%.

Der Evo RWD wiegt 1.389 kg. Auf 100 km/h beschleunigt der Lambo in 3,3 Sekunden, die Spitze liegt bei 325 km/h.

Markteinführung ist ab Frühjahr, der Preis beträgt 159.443 Euro - wobei hier allerdings noch die entsprechenden Steuern zu addieren wären.