News
03/27/2020

Land Rover Defender: Die Fakten

Der neue Land Rover Defender ist bereit für die Auslieferung an heimische Kunden.

von Horst Bauer

Motorisierung: Zwei Vierzylinder- Diesel (200 bzw. 240 PS) und zwei Benziner (Vierzylinder mit 300 PS, Mild-Hybrid-Sechszylinder mit 400 PS), später folgt eine Plug-in-Hybrid-Version.

Antrieb: Permanenter Allrad-Antrieb mit konfigurierbarem Terrain-Response-System, 8-Gang-Automatik

Geländewerte: Wattiefe 900 mm, Bodenfreiheit 218 mm bzw. 291 mm (in Offroad-Stellung), maximale Steigfähigkeit 45 Grad, max. Seitenneigung 45 Grad, Böschungswinkel vorne 30,1 bzw. 38 Grad, Böschungswinkel hinten 37,7 bzw. 40 Grad, Rampenwinkel 28 Grad (Defender 90: 31 Grad), Maximale Bodenfreiheit 293 mm, Achsverschränkung 500 mm,

Sitz-Konfiguration: Auf Wunsch kann in der ersten Reihe ein Klappsitz in der Mitte geordert werden, für den 110 gibt’s auch zwei Sitze in der 3. Reihe.

Lasten: Nutzlast bis zu 900 kg, Dachlast statisch 300 kg, dynamisch 168 kg, Anhängelast 3.500 kg gebremst,  750 kg ungebremst.

Gewicht: Je nach Motorisierung und Ausstattung zwischen 2.140 und 2.418 kg

Die Preise:

Defender 90  (Länge 4.323 mm) ab € 59.065,-

Defender 110 (Länge 4.758 mm) ab € 65.700,-