News
03/27/2020

Land Rover Defender: Die Fakten

Der neue Land Rover Defender ist bereit für die Auslieferung an heimische Kunden.

von Horst Bauer

Motorisierung: Zwei Vierzylinder- Diesel (200 bzw. 240 PS) und zwei Benziner (Vierzylinder mit 300 PS, Mild-Hybrid-Sechszylinder mit 400 PS), später folgt eine Plug-in-Hybrid-Version.

Antrieb: Permanenter Allrad-Antrieb mit konfigurierbarem Terrain-Response-System, 8-Gang-Automatik

Geländewerte: Wattiefe 900 mm, Bodenfreiheit 218 mm bzw. 291 mm (in Offroad-Stellung), maximale Steigfähigkeit 45 Grad, max. Seitenneigung 45 Grad, Böschungswinkel vorne 30,1 bzw. 38 Grad, Böschungswinkel hinten 37,7 bzw. 40 Grad, Rampenwinkel 28 Grad (Defender 90: 31 Grad), Maximale Bodenfreiheit 293 mm, Achsverschränkung 500 mm,

Sitz-Konfiguration: Auf Wunsch kann in der ersten Reihe ein Klappsitz in der Mitte geordert werden, für den 110 gibt’s auch zwei Sitze in der 3. Reihe.

Lasten: Nutzlast bis zu 900 kg, Dachlast statisch 300 kg, dynamisch 168 kg, Anhängelast 3.500 kg gebremst,  750 kg ungebremst.

Gewicht: Je nach Motorisierung und Ausstattung zwischen 2.140 und 2.418 kg

Die Preise:

Defender 90  (Länge 4.323 mm) ab € 59.065,-

Defender 110 (Länge 4.758 mm) ab € 65.700,- 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.