News 15.10.2015

Land Rover Experience Australien: Das Auto

Land Rover Experience Discovery Sport © Bild: Land Rover

Die rund 3000 km der Land Rover Experience Australien werden von den Teilnehmern in neuen Land Rover Discovery Sport des Modelljahrgangs 2016 in Angriff genommen. Angetrieben werden sie von der stärkeren Version des von Land Rover selbst entwickelten Vierzylinder-Diesel der Ingenium-Reihe.

Der 180 PS leistende Vollaluminium-Motor mit 2 Liter Hubraum ist an eine 9-Gang-Automatik gekoppelt und beschleunigt den Discovery Sport in 8,9 Sekunden auf Tempo 100 und bringt ihn auf eine Spitzengeschwindigkeit von 188 km/h.

Wesentlich interessanter für die Teilnehmer werden jedoch die Offroad-Eigenschaften des jüngsten Neuzuganges in der Land-Rover-Palette sein. Die Eckdaten dazu: Bodenfreiheit von 212 mm, Böschungswinkel vorn und hinten 25 bzw. 31 Grad sowie 21 Grad Rampenwinkel, Steigfähigkeit 45 Grad, Wattiefe 600 mm. Sollte es an steilen Böschungen eng werden, kann der untere Teil des vorderen Stoßfängers vorübergehend demontiert werden.

Das Allrad-System bietet dem Fahrer über den "Terrain Response"-Schalter die Möglichkeit, die Steuerung aller für den Vortrieb wichtigen Fahrzeugsysteme auf unterschiedliche Untergrund-Beschaffenheit einzustellen. Zur Wahl stehen „Normal“, „Gras/Schotter/Schnee“, „Schlamm“ und „Sand“.

Interessant könnte bei der Querung von Flußläufen auch das "Wade-Sensing"-Programm werden, bei dem Sensoren in den Außenspiegeln die Wassertiefe messen und auf dem zentralen Display anzeigen, wie viel "Luft" noch besteht, bis die maximale Wattiefe erreicht ist.

Von den zahlreichen elektronischen Fahrer-Assistenten an Bord werden im Gelände-Einsatz vornehmlich Systeme wie die Bergabfahrhilfe (hält an steilen Offroad-Abfahrte eine vorher gewählte Fahrzeuggeschwindigkeit ein), die Bremskraft-Entriegelungssteuerung (löst an Gefällen die Bremsleistung nicht schlagartig, sondern sanft), oder die Motorschleppmomentregelung (hilft, auf rutschigem Untergrund ein Blockieren durch starke Motorbremswirkung zu verhindern) willkommen sein.

Die Preise

Der Discovery Sport des Modelljahrgangs 2016 mit dem neuen Ingenium-Diesel ist bei uns ab sofort verfügbar. Der Einstiegspreis für die Version mit reinem Frontantrieb, 150 PS und manuellem 6-Gang-Getriebe liegt bei € 34.400,-.

Der Discovery Sport mit 150 PS, Allradantrieb und wahlweise manuellem oder 9-Gang-Automatik-Getriebe startet bei € 37.600,-.

Die stärkere Version mit 180 PS, Allradantrieb und ebenfalls wahlweise manuellem oder 9-Gang-Automatik-Getriebe ist ab €46.200,- zu haben.

spunQ image #158635997
Land Rover Experience Discovery Sport © Bild: Land Rover
LET_2015_38_(119812).jpg
Land Rover Experience Discovery Sport © Bild: Land Rover
( motor.at , bau ) Erstellt am 15.10.2015