© Lexus

News
08/31/2020

Lexus LC Cabriolet: Das schönste Cabrio der Welt?

Warum der neue offene LC für seine Macher das schönste Cabrio ist und inwiefern eine Firma aus Österreich dabei geholfen hat.

Natürlich ist es immer höchst subjektiv, wenn es gilt die Schönheit eines Autos zu beurteilen. Cabrios sind diesbezüglich ziemlich delikat, weil es bei vielen mit der Eleganz vorbei ist, sobald das Verdeck aufgesetzt ist.

Für Chefdesigner Tadao Mori und Chefingenieur Yasushi Muto ist ihr LC Cabriolet jedenfalls das schönste Cabrio der Welt. Allerdings war viel Detailarbeit notwendig, um den LC nach ihren Vorstellungen zu öffnen.

„Unsere größte Herausforderung bestand darin, die Heckpartie möglichst schlank und niedrig zu halten, gleichzeitig aber ausreichend Platz für Laderaum und Softtop zu schaffen“, erklärt Tadao Mori. „Bei anderen Automobilherstellern sieht man oft ein hohes Heck. Wir wollten dieses Fahrzeug aber zum schönsten Cabriolet überhaupt machen, egal ob mit geöffnetem oder geschlossenem Verdeck. Wir sind stolz auf die niedrige Heckpartie, mit der das Gefühl eines niedrigen Schwerpunkts erhalten bleibt.“

Damit das Softtop kompakt hinter den Rücksitzen zusammengefaltet werden kann, hat Lexus einen komplexen Mechanismus entwickelt. Dafür erhielt man Unterstützung aus Österreich und zwar von Magna.

Während andere Hersteller mit immer schnelleren Zeiten für das Öffnen und Schließen protzen, setzen die Lexus-Entwickler ganz bewusst auf Pausen. „Wird das Dach bedient, gibt es am Anfang und Ende jeder Sequenz absichtlich eine kleine Pause“, so Chefingenieur Yasushi Muto. „Dies verleiht der Bewegung eine gewisse Eleganz, die seit jeher Teil der Lexus DNA ist und schon die erste Generation der LS Limousine kennzeichnete.“ Dennoch funktioniert das Öffnen und Schließen des Dachs innerhalb von 15 Sekunden (und das bis 50 km/h).

Der Knopf zum Öffnen und Schließen des Dachs ist zudem wie ein kleines Schmuckstück in einer Handballenauflage versteckt und für Außenstehende nahezu unsichtbar.

Die Sportledersitze verfügen über eine spezielle Perforation, was nicht nur funktional ist, sondern auch ein schönes Muster und eine hochwertige Haptik erzeugt.

Um es den Fahrgästen bequem zu machen, wenn das Verdeck offen ist, verfügt der Lexus über eine Open-Air Kontrolle. Das System kalkuliert Faktoren wie Außentemperatur, Sonneneinstrahlung und gefahrene Geschwindigkeit mit ein, um Temperatur und Luftströmung der Klimaanlage anzupassen.

Worauf es bei offenen Sportwagen ankommt, sollte Herr Mori jedenfalls wissen, fuhr er doch mehr als zehn Jahre lang einen klassischen MG.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.