05_lotus_eletre_ext_studio_silver_high34front.jpg

© Lotus

News

Lotus präsentiert erstes SUV in seiner Geschichte: natürlich elektrisch

Das SUV namens Eletre kommt mit einer Reichweite von rund 600 Kilometer

von Michael Andrusio

03/29/2022, 09:47 PM

Lotus nennt das Auto "Elektro-Hyper-SUV". Das Auto hat mit gleich mehreren Premieren für Lotus aufzuwarten: So ist der Eletre der erste fünftürige Lotus und das erste Modelle der Marke, das kein Sportwagen ist. Außerdem sagen die Briten, dass es das erste Lifestyle-EV der Marke ist und der am stärksten vernetzte Lotus aller Zeiten.

Technisch basiert der Eletre auf der Electric Premium Architecture (EPA) von Lotus und nutzt eine völlig neue 800-V-Architektur für Elektrofahrzeuge mit integriertem Hochspannungs-Stromverteilungssystem. Die Batterie im Eletre hat eine Speicherkapazität von 100 kWh und die Briten streben eine Reichweite von rund 600 Kilometer an. Die beiden Elektromotoren werden dabei "ab 600 PS" leisten, sagt man bei Lotus.

Einer der Motoren sitzt an der Vorderachse, der andere an der Hinterachse -somit fährt der Lotus mit Allradantrieb. Ein elektrisches Drei-in-Eins-Antriebssystem integriert jeden Motor mit einer Steuerung und einem Untersetzungsgetriebe.

Auf 100 km/h beschleunigt der Eletre in unter 3 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit soll bei etwa 260 km/h liegen. Laden kann der Lotus mit bis zu 350 kW und dann lassen sich 400 km in 20 Minuten "nachfüllen".

Luftfederung und Continuous Damping Control (CDC) sind serienmäßig, aktive Niveauregulierung, aktive Hinterachslenkung, ein aktiver Stabilisator und Torque Vectoring sind optional zu haben. Jeder Außenspiegel wird durch ein elektrisches Rückspiegeldisplay (ERMD) ersetzt, das drei verschiedene Kameras beherbergt: eine für den Rückspiegel, eine zweite, um eine 360-Grad-Ansicht des Fahrzeugs von oben zu erstellen und ein dritte für die intelligenten Fahrtechnologien (wie z.B. dem Lidar-System fürs autonome Fahren).

Die Produktion des Lotus Eletre beginnt noch in diesem Jahr, allerdings nicht in England, sondern in China (Wuhan). Einen Preis hat Lotus noch nicht genannt, für 2000 Pfund kann man sich seine Eletre aber schon reservieren.

 

ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

Kommentare

Lotus präsentiert Elektro-SUV und nennt es Eletre | motor.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat