News
20.02.2016

Maserati zeigt die ersten Bilder vom Levante

Das erste SUV der Nobelmarke wird auf dem Genfer Salon präsentiert.

Mit Maserati zeigt nun die nächste Nobelmarke auf und tritt in das derzeit boomende SUV-Segment ein.

Das Auto hört auf den schönen Namen Levante und basiert technisch auf dem Ghibli. Maserati verspricht für den Levante "herausragende On-Road-Eigenschaften" und wenn es über Stock und Stein geht, kann man sich auf eine mehrfach einstellbare Luftfederung mit elektronischer Dämpferkontrolle, Allradsystem Q4 und ein speziell auf den Levante abgestimmtes 8-Gang-Automatikgetriebe verlassen.

Motorisch gibt es die aus dem Ghibli bekannten Triebwerke: Das heißt V6-Benziner mit Turboaufladung und auch ein V6-Diesel wird angeboten.

Die Markteinführung beginnt bereits in diesem Frühjahr.