© Maserati

News
02/19/2021

Maserati zeigt erste Teaserbilder vom SUV Grecale

Das neue SUV soll noch heuer präsentiert werden.

Maserati arbeitet weiter daran, die Produktfamilie zu erneuern. Nach der Vorstellung des MC20 steht nun das nächste funkelnagelneue Auto in den Startlöchern. Und es wird - wenig überraschend - ein SUV.

Den Namen "Grecale" hat man schon vor einiger Zeit verlautbart, nun zeigt man erste verwischte Teaserbilder vom echten Auto.

Mit dem Grecale will Maserati vor allem flotten, dynamischen SUV vom Schlag eines Porsche Macan Konkurrenz machen. Technisch nutzt der Italiener dieselbe Plattform wie der Alfa Romeo Stelvio. Heißt, ein 510-PS-Motor wie ihn die Quadrifoglio-Variante des Stelvio unter der Haube hat, scheint auch für den Grecale naheliegend.

Außerdem wird der Grecale einen Plug-in-Hybrid-Antrieb bekommen. Diesbezüglich kann man die Technik nutzen, die jetzt Jeep für die 4xe-Modelle verwendet.

Derzeit durchlaufen die Prototypen noch intensive Tests - sowohl auf Straßen, als auch auf Rennstrecken und im Gelände. Die Premiere soll noch vor Ende des Jahres stattfinden. Produziert wird der Grecale im Werk in Cassino, in das 800 Millionen Euro investiert werden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.