© McLaren

News
08/16/2019

McLaren kündigt extremen Roadster an

Es wird das leichteste Auto, das McLaren je gebaut hat.

Anlässlich des Concours in Pebble Beach gibt McLaren einen ersten Eindruck eines kommenden neuen Supersportwagens.

Wie das Auto heißen soll, ist noch nicht bekannt - fest steht aber schon, dass es ein puristisch gehaltener Roadster werden wird. Das leichteste Straßen-Auto, das man bei McLaren je gemacht hat, heißt es aus Woking. In der McLaren-Familie gehört der Roadster zur Ultimate Serie, der auch der Senna und der Speedtail angehören.

Angetrieben wird der McLaren von einer Variante des derzeit im McLaren Senna eingesetzten turboaufgeladenen V8-Twin-Motors. Die Stückzahl wird übrigens mit 399 Exemplaren limitiert.

Das neue Modell, das Ende 2020 auf den Markt kommt, wird preislich voraussichtlich zwischen den aktuellen Modellen McLaren Senna (750.000 £) und Speedtail (2,1 Millionen £) liegen. Im Laufe dieses Wochenendes wird McLaren während des Pebble Beach Concours Bestellwünsche von bestehenden Kunden entgegen nehmen.