© Mercedes

News
08/20/2019

Mercedes: A-Klasse und B-Klasse kommen als Plug-in-Hybrid

Die kompakten Mercedes-Modelle bekommen einen Stecker und sollen noch heuer zu den Händlern kommen.

Mercedes setzt die Elektro-Offensive fort. Nun präsentiert man A-Klasse und B-Klasse als Plug-in-Hybrid-Varianten A 250e (auch als Limousine) bzw. B 250e. Die E-Maschine leistet dabei 75 kW. Zusammen mit dem 1,33 Liter großen Vierzylinder­motor ergibt dies eine Systemleistung von 160 kW bzw. 218 PS und ein Systemdrehmoment von 450 Nm. Als elektrischer Energiespeicher wird eine Lithium-Ionen-Hochvoltbatterie mit einer Gesamtkapazität von ca. 15,6 kWh verwendet, die an einer externen elektrischen Energiequelle aufgeladen werden kann.

Die Plug-in-Hybrid-Varianten von A- und B-Klasse können auch rein elektrisch fahren. Nach WLTP-Norm beträgt die Reichweite etwa zwischen 60 und 70 Kilometern. Für A250e und B250e stehen die neuen Fahrprogramme „Electric“ und „Battery Level“ zur Verfügung. In „Electric“ kann die maximale E-Performance erlebt werden. Der Verbrennungsmotor wird nur zugeschaltet, wenn der Fahrer beim Fahrpedal auf Kickdown geht. Zudem lässt sich im Programm „Electric“ die Stärke der Rekuperation über Paddles hinter dem Lenkrad wählen. Die Schaltwippen am Lenkrad ermöglichen fünf verschiedene Rekuperationsstufen (DAUTO, D+, D, D- und D--).

Erstmals bei Mercedes-Benz erfolgt der Zustart des Verbrenners ausschließlich durch die E-Maschine, die Kompakt-Hybriden besitzen keinen separaten 12-Volt-Starter („Anlasser“).

Und um möglichst wenig Platz im Laderaum zu verlieren, hat man sich eine besondere Lösung einfallen lassen. Der Auspuff ist nicht bis ans Fahrzeugende geführt, sondern mündet zentral unter dem Fahrzeugboden, der Endschalldämpfer wurde in den Mitteltunnel gepackt. Die Integration des Kraftstofftanks in den Achsbauraum schafft Platz unter den Rücksitzen für die Hochvoltbatterie.

Und mittels Sprachsteuerung kann man über den Befehl  „Hey Mercedes, finde Ladesäulen in der Nähe“ die passenden Steckdosen in der Nähe suchen.

A250e, A50e Limousine und B250e sollen noch in diesem Jahr zu den Händlern kommen, die Preise stehen noch nicht fest.