© Mercedes

News
07/29/2020

Mercedes bringt 2022 die T-Klasse

Der kompakte Van wird der Nachfolger für den Citan.

Ein "Small-Van für Privatkunden" - so umschreibt Mercedes den kommenden Van. Tatsächlich handelt es sich um das Nachfolgemodell für den Citan. Und heißen wird es T-Klasse. Nicht zu verwechseln mit T-Modell, das ist die Kombivariante in der Mercedes-Produktfamilie.

Die T-Klasse soll so ein kompakter und praktischer Van sein, der für Familie, Freizeit und berufliche Bedürfnisse gleichermaßen gerüstet sein soll.

"Mit der neuen Mercedes-Benz T-Klasse werden wir ein Fahrzeug anbieten, das Familien und freizeitaktiven Menschen den Einstieg in die Mercedes-Benz Welt ermöglicht. Diese Kunden schätzen attraktive und praktische Kompaktfahrzeuge – genau diese Ansprüche wird die neue T-Klasse erfüllen“, sagt Marcus Breitschwerdt, Leiter Mercedes-Benz Vans.

Im Fokus der komplett neu entwickelten Mercedes-Benz T-Klasse steht der Privatkundenmarkt.

Und so wie beim Citan hat sich Mercedes auch für die Entwicklung der T-Klasse mit der Allianz Renault-Nissan-Mitsubishi zusammengetan.

Was ist sonst über das Fahrzeug bekannt? Bilder gibt es noch nicht, aber bekannt ist bereits, dass die T-Klasse über Schiebetüren auf beiden Seiten verfügen wird.

Und noch etwas: Eine elektrische Version der T-Klasse wird es auch geben.

Markteinführung ist dann im ersten Halbjahr 2022.


 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.