© Morgan Austria

News
08/27/2019

Morgan PlusSix: Der "dynamischste" Morgan kommt nach Österreich

Der britische Sportwagen erstarkt mit BMW-Power auf 335 PS. Und hat jetzt erstmals auch Turboaufladung.

Bei Morgan bezeichnet man den neuen PlusSix als den dynamischsten Morgan, der in der 110-jährigen Geschichte der Marke gebaut wurde. Und die Briten müssen es ja wissen.

Der PlusSix basiert auf einer neuen Plattform, setzt aber auf die typische Morgan-Karosserieform. Das Aluminium-Monocoque wurde auf noch mehr Steifigkeit getrimmt, typisch für Morgan ist der Holzaufbau aus Esche. Auch die Radaufhängungen wurden neu konzipiert.

 

Der PlusSix kommt auf ein Gewicht 1075 Kilogramm. Für den Antrieb sorgt ein Reihensechszylinder mit TwinPower-Turbobeatmung, der von BMW geliefert wird. Es ist das erste Mal, dass in einem Morgan ein Turbomotor eingesetzt wird. Die Leistung liegt bei 335 PS und damit beschleunigt der Brite in 4,2 Sekunden auf 100 km/h. Die Spitze gibt Morgan mit 267 km/h an.

Dieselbe Antriebseinheit kommt übrigens auch im BMW Z4 M40i und im Toyota GR Supra zum Einsatz.

Beim Generalimporteur für Österreich, Morgan Austria in Trumau/NÖ, nimmt bereits Bestellungen entgegen. Die exakten Lieferzeiten stehen noch nicht fest, man rechnet aber mit Kundenauslieferungen ab dem Frühjahr 2020.

Was kostet der neue Morgan PlusSix? Die Basisversion mit freier Spezifikationsauswahl startet bei € 116.000,-, der PlusSix Touring mit Hardtop kostet ab € 123.000,-. Die 130.000 Euro teure "First Edition"ist bereits ausverkauft.

Link: Morgan Austria