Model im Sand: Die Holländerin Saskia de Brauw lasziv am Strand.

© Pirelli Kalender 2012, Mario Sorrenti

News
12/19/2011

Nackte Schönheiten im Pirelli-Kalender 2012

Die 39. Ausgabe des Kult-Kalenders wurde von dem italienischen Fotografen Mario Sorrenti auf der Korsika in Szene gesetzt.

"swoon" nennt der italienische Fotograf Mario Sorrenti seine Ausgabe des Pirelli-Kalenders. Das bedeutet auf Deutsch soviel wie Ohnmacht oder Verzückung. Die 18 schwarz-weiß Bilder und sieben Farbfotos haben traditionell vor allem ein Motiv - viel nackte Topmodel-Haut. Für die 39. Ausgabe des Kult-Kalenders haben sich unter anderem Kate Moss, Milla Jovovich, Margareth Madè, Isabeli Fontana und Lara Stone vor Sorretnis Linse geräkelt.

Pirelli Kalender 2012, Mario Sorrenti

Pirelli Kalender 2012, Mario Sorrenti

Pirelli Kalender 2012, Mario Sorrenti

Pirelli Kalender 2012, Mario Sorrenti

Pirelli Kalender 2012, Mario Sorrenti

Erstmals erscheint der Pirelli-Kalender in neuer Form: Die 25 Fotografien wurden in eine Leinen-Mappe eingebunden.

Im freien Handel wird der Kult-Kalender auch 2012 nicht erhältlich sein. Das Sammlerstück bleibt exklusiv und wird nur an Kunden und Freunde des Reifensherstellers verschickt. Insgesamt werden 35.000 Exemplare produziert.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.