News
03.10.2018

Neue kräftige Benzinmotoren für den Dacia Duster

Dacia-Modelle erhalten auch optimiertes Infotainment mit Android Auto und Apple CarPlay

Nach der Einführung stärkerer Blue-dCi-Diesel zu Beginn des Jahres, erhält der Dacia Duster nun auch einen neuen und deutlich stärkeren Benzinmotor. Der neu entwickelte 1,3-Liter-TCe-Vierzylinder kommt mit Otto-Partikelfilter und läuft bereits in diversen Modellen von Renault, Nissan und Mercedes. Im Duster wird das Aggregat in zwei Leistungsstufen erhältlich sein. Kunden haben die Wahl zwischen der Ausbaustufe mit 130 PS und 240 Nm sowie einer kräftigeren Variante mit 150 PS und 250 Nm. Das macht den Duster zum stärksten Serien-Dacia aller Zeiten.

Zunächst kommt der 1,3-Liter-TCe ausschließlich mit Frontantrieb. Ab Mitte 2019 wird man die Topvarianten aber auch mit Allradantrieb bekommen. Der Bestellstart für die 4x2-Versionen beginnt in ein paar Wochen.

Neben dem Motoren-Upgrade für sein "Volks-SUV" hat Dacia aber auch an einem Technologie-Update für sein komplettes Modellportfolio gearbeitet. Die Implementierung des sogenannten Media Nav Evolution Systems soll bis Ende 2018 erfolgen. Neben der Integration von Android Auto und Apple CarPlay unterstützt das neue Infotainmentsystem nun auch Waze, Whattsapp und Spotify. Außerdem soll es schneller und benutzerfreundlicher sein als bisher. Erfreulicherweise wird der rumänische Autohersteller trotz der Optimierungen nichts am Preis seines Multimedia-Systems ändern.

5 slides, created on 02/Okt/2018 - 12:20:44

1/5

Unter dem Namen Blue dCi bringt Dacia neue Diesel für den Duster

Beide neuen Selbstzünder bieten fünf PS mehr Leistung

Zugleich werden die Getriebe neu abgestuft

Wichtigster Bestandteil der neuen Dieselmotoren ist der SCR-Kat

Unverändert übersichtlich: Das Cockpit des aktuellen Dacia Duster