© Werk

News
12/05/2011

Neue Motoren für die 5er

Da waren es nur noch vier: 5er-Reihe ab sofort mit neuen Triebwerken.

von Christian Vavra

Praktisch per sofort liefert BMW einige Versionen der 5er-Reihe mit neuen Motoren aus. Eine der Begleiterscheinungen: Die Modellbezeichnungen ließen ohnehin schon längst nicht mehr auf den tatsächlichen Hubraum schließen, jetzt steht 528 aber nicht einmal mehr für einen Sechszylinder.

Ein neuer Zweiliter-Vierzylinder-Benziner mit zwei Turboladern im 520i leistet 135 kW/184 PS und kommt auf 270 Nm Drehmoment. Er beschleunigt die Limousine (Schaltgetriebe) in 7,9 Sekunden auf 100 km/h und soll sich im Normschnitt mit 6,8 bis 7,0 l/100 km begnügen.
Der gleiche Motor mit einigen Modifikationen kommt im Modell 528i auf 180 kW/245 PS. Auch hier sollen 6,8 bis 7,1 l Verbrauch im Normschnitt drinnen sein (Werte für Limousine, und Handschaltgetriebe).

Auf der Dieselseite liefert der Zweilitermotor im 525d jetzt 10 kW mehr (160 kW/218 PS), in der Limousine sollen weniger als 5,3 l/100 km erzielt werden können. Sämtliche Änderungen im Motorenprogramm betreffen sowohl Limousine als auch die Kombis.

Auch der 3,0-l-Sechszylinderdiesel im 530d hat jetzt 10 kW mehr Leistung (190 kW/258 PS), das gleiche Triebwerk im 535d kommt jetzt auf 230 kW oder 313 PS.

Mehr zum Thema

  • Hauptartikel

  • Bilder

  • Hintergrund

Kommentare