© Seat

News
03/23/2017

Neue Seat-SUV: Der Ateca bleibt nicht allein

Nach dem Ateca kommen der Arona und ein großes SUV mit bis zu sieben Sitzen.

Seat hat heute bestätigt, dass auf den Ateca weitere SUV folgen werden.

Schon in der zweiten Hälfte dieses Jahres wird Seat mit der Vermarktung des Arona beginnen, eines kompakten Crossovers, der in Martorell auf derselben Plattform wie der Ibiza hergestellt wird.

2018 folgt ein großes, über dem Ateca angesiedeltes SUV. Es wird wahlweise mit fünf oder sieben Sitzen angeboten und in Wolfsburg produziert. Basierend auf der MQB-A2-Plattform des VW-Konzerns ist der kommende Seat ein Verwandter des Skoda Kodiaq bzw. des VW Tiguan Allspace.