© Werk

Filmauto
12/17/2014

Neuer Bond: Bekommt Christoph Waltz das coolere Auto?

Der Gegenspieler von Bond könnte einen Jaguar fahren, der einst als Conceptcar für Aufsehen sorgte.

Noch sind es nur Gerüchte. Aber englischen Medienberichten zu Folge bereitet man bei Jaguar den C-X75 für den Einsatz im neuen Bond-Film Spectre vor.

Während James Bond ja wie gehabt Aston Martin fährt und einen DB10 bekommt (was schon offiziell ist), soll der Jaguar von Bonds Gegenspieler gefahren werden. Und das wäre, wie man überall hört, derjene, der von Cristoph Waltz gespielt wird. Dass Jaguar Autos für die Bond-Bösewichte liefert, wäre auch nicht neu.

Der C-X75 ist ein Conceptcar von Jaguar, das ursprünglich als Supersportwagen mit Antrieb durch eine Gasturbine gedacht war. Später wurde diese Antriebseinheit durch einen Hybrid (bestehend aus einem 1,6-l-Verbrennungsmotor und zwei Elektromotoren mit einer Gesamtleistung von 850 PS) ersetzt. In dieser Konfiguration wurde der Supersportwagen 2013 beim Festival of Speed in Goodwood auch gefahren. Die Pläne, den C-X75 in einer limitierten Serie von 250 Stück zu bauen, wurden aber mittlerweile wieder verworfen.

Für die Filmdreharbeiten wird aber mit ziemlicher Sicherheit eine konventionelle Motorisierung in den Jaguar eingebaut werden.

Kommentare