News
24.08.2018

Neuer Bugatti Divo: 5 Millionen Euro teuer und schon ausverkauft

Bugatti enthüllt einen neuen Supersportwagen, von dem nur 40 Stück gebaut werden.

Rein technisch basiert der neue Divo auf dem Chiron. Motorisch ändert sich nichts, das heißt 1500 PS, die von 16 Zylindern generiert werden.

Dafür hat man bei Divo vermehrt auf Anpressdruck und Handlingeigenschaften Wert gelegt.

5 slides, created on 24/Aug/2018 - 20:44:51

1/5

So ist der Divo um 35 kg leichter als der Chiron, die neue Aerodynamik erzeugt aber einen um 90 kg höheren Anpressdruck. Die Höchstgeschwindigkeit ist übrigens auf 380 km/h begrenzt, einen Top-Speed-Mode wie der Chiron hat der Divo nicht.

Dafür, so rechnet Bugatti vor, ist der Divo auf dem Kurs von Nardo um gleich 8 Sekunden schneller als der Chiron.

Benannt ist der Divo nach Albert Divo, einem französischen Rennfahrer, der in den 20er Jahren das berühmte Targa Florio Rennen gleich zweimal gewinnen konnte (natürlich mit einem Bugatti-Rennwagen).

Der Preis für einen Bugatti Divo beträgt 5 Millionen Euro und es werden nur 40 Stück gebaut - und die waren praktisch sofort ausverkauft.