© Jeep

News
10/06/2021

Neuer Jeep Grand Cherokee: So kommt er zu uns

Der große Jeep fährt künftig mit Stecker vor.

Anfang des Jahres hat Jeep den Grand Cherokee als "L" für den amerikanischen Markt vorgestellt. Jetzt zeigt man den Grand Cherokee als Standardversion und die wird auch bei uns zu haben sein.

Es ist die mittlerweile fünfte Generation des großen Jeep, aber die erste, die als Plug-in-Hybrid verfügbar sein wird. Jeep kombiniert für den 4xe-Antrieb einen 2-l-Benziner, zwei Elektromotoren und ein 8-Gang-Automatikgetriebe. Die Systemleistung liegt bei 375 PS. Rein elektrisch kommt der Jeep nur 40 Kilometer.

Was die Offroad-Tauglichkeit betrifft, so erklärt Jeep, dass der neue Trailhawk 4xe der 4x4-fähigste Grand Cherokee ist und den Rubicon Trail im elektrischen Betrieb bewältigt hat. Der neue elektrisch entkoppelbare vordere Querstabilisator ermöglicht mehr Beweglichkeit und Traktion über Felsen und im unwegsamen Gelände.

Sonst kommt der Jeep wie gehabt mit den 4x4-Systemen Quadra-Trac I, Quadra-Trac II und Quadra-Drive II, dazu gibts die Quadra-Lift-Luftfederung und das Traktionsmanagement-System Selec-Terrain.

Der Jeep Grand Cherokee 4xe kommt im Laufe des nächsten Jahres nach Europa (in den USA ist er ab Anfang 2022 verfügbar).

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.