© Mercedes

News
02/17/2020

Neuer Mercedes GLA: Die Preise stehen fest

Das neue Kompakt-SUV ist nunmehr bestellbar, Markteinführung ist ab Frühjahr.

Die neue Generation des GLA ist - entgegen den Trends bei den meisten Modellwechseln - nicht länger geworden, sondern sogar kürzer. Trotzdem verspricht Mercedes, dass es mehr Platz für die Fahrgäste gibt. Der neue GLA kommt nunmehr auf eine Länge von 4,41 Meter, das sind 14 mm weniger als beim Vorgänger. Mit 1,61 Meter ist aber 104 mm höher geworden, der Radstand wuchs um 30 mm.

Der GLA ist fürs erste mit zwei Benzinern und zwei Diesel zu haben - die Preise sehen wie folgt aus:

GLA 200 (163 PS): ab € 40.900,-

GLA 250 (224 PS): ab € 46.400,-

GLA 250 4matic: ab € 49.300,-

GLA 200d (150 PS): ab € 41.840,-

GLA 200d 4matic : ab € 44.970,-

GLA 220d (190 PS): ab € 45.630,-

GLA 220d 4matic: ab € 48.450,-

Für die AMG-Version des GLA gibt es noch keinen Preis.

In Kürze folgt auch noch eine Plug-in-Hybrid-Variante des GLA mit einer elektrischen Reichweite von 70 Kilometern. Eine rein elektrische Variante, der EQA, wird noch im Laufe des heurigen Jahres vorgestellt.