News
05.08.2013

Neuer Peugeot 308: Preise stehen fest

© Bild: Werk

Ab Oktober ist die neue Generation des kompakten Franzosen in Österreich zu haben. Der Einstiegspreis liegt bei 16.900 Euro.

Die Weltpremiere erfolgt Anfang September auf der IAA in Frankfurt, Schon einen Monat später wird der vollkommen neu entwickelte Peugeot 308 auch bei uns in den Verkauf gehen. Die Franzosen setzen bei ihrem Golf-Konkurrenten auf knapp kalkulierte Preise und gute Ausstattung. So hat schon das Basismodell sechs Airbags, LED Heckleuchten, Klimaanlage, ein CD- und MP3-fähiges Radio. sowie Bordcomputer und Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung serienmäßig.

Die Motorisierungsvarianten reichen von einem Dreizylinder-Benziner mit 1.2 Liter Hubraum und 82 PS, über einen 1.6 Liter-Vierzylinder-Benziner in zwei Leistungsstufen (125 PS oder 156 PS) bis zu zwei Diesel-Varianten (1.6 l HDi mit 92 PS bzw. 115 PS).

Der billigste Benziner kostet ab 16.900 Euro, Die Diesel starten bei 19.500 Euro

Auch die Heckansicht besticht durch klare Linien © Bild: Werk
Der Bordcomputer im Cockpit wird über einen Touchscreen dirigiert © Bild: Werk