News
07.09.2016

Peugeot 5008: Aus dem Van wird ein SUV

Auf dem Pariser Autosalon zeigt Peugeot den neuen 5008, der ab Anfang 2017 erhältlich sein wird.

Was bleibt, ist der Name. Sonst hat der neue Peugeot 5008, den die Franzosen auf dem Pariser Autosalon (01.10.-16.10.2016) diesen Herbst präsentieren, mit dem Ur-5008 nicht mehr viel gemein.

Anders gesagt: Der 5008 mutiert vom Minivan zum SUV. Und zwar zu einem SUV mittlerer Größe, das derzeit bei Kunden sehr gefragt ist. Das heißt in Zahlen, dass der 5008 auf eine Länge von 4,64 Meter kommt, gleichzeitig streckt sich der Radstand auf 2,84 Meter. Peugeot bietet den 5008 (abhängig von Ausstattung und Markt) als SUV für sieben Personen an.

In Reihe 2 hat man drei klapp- und verstellbare Einzelsitze, die beiden Sitze in Reihe 3 lassen sich im Wagenboden versenken oder auch ganz ausbauen, erklärt Peugeot. In der fünfsitzigen Konfiguration stehen 1060 Liter Ladevolumen zur Verfügung und hat man dann noch den klappbaren Beifahrersitz dabei, lassen sich Gegenstände bis 3,2o Metern Länge transportieren.

Der neue Peugeot 5008 in Bildern

1/8

PEUGEOT_5008_Allure__0709STYP_001.jpg

PEUGEOT_5008_Allure__0709STYP_011.jpg

PEUGEOT_5008_Allure__0709STYP_002.jpg

PEUGEOT_5008_Technik_FOCAL_Soundsystem_2016_101.jpg

PEUGEOT_5008_GT__icockpit__0709STYP_304.jpg

PEUGEOT_5008_Allure__icockpit__0709STYP_301.jpg

PEUGEOT_5008_GT__icockpit__0709STYP_303.jpg

PEUGEOT_5008_Technik_Ladevolumen_1605TECH_C.jpg

Zu einem angenehmen Reiseauto sollen den 5008 z.B. der optionale Massagesitz für den Fahrer, ein Hi-Fi-System von FOCAL oder ein großes Panoramaglasdach machen. Zudem bietet Peugeot ein induktives Ladesystem für Smartphones an.

Das Cockpit entspricht dem neuen i-Cockpit-Look von Peugeot mit kleinem Lenkrad und 8-Zoll-Touchscreen. Der 5008 bietet Mirror Screen, 3D-Navigation und Smartphone-Anbindung (Mirror Link, Android Auto bzw. Apple Carplay).

Motorisch sind Benziner mit 130 PS (1,2 l) und 165 PS (1,6 l) im Angebot, die Dieselpalette umfasst Motoren mit 100, 120, 150 und 180 PS (letzterer nur in Verbindung mit Automatik).

Auch wenn sich der 5008 bei den SUV einordnet, so gibt es in keiner Version Allradantrieb. Statt dessen offeriert Peugeot ein System namens Grip Control. Man kann hier für die elektronische Traktionskontrolle die Modi Normal, Schnee, Schlamm, Sand und ESP Off anwählen. Außerdem ist eine Hill Assist Descent Control integriert, die das Fahrzeug bei Bergabfahrten im Gelände automatisch einbremst.

Markteinführung für den Peugeot 5008 ist Anfang 2017, die Preise stehen noch nicht fest.