© Seat

News
12/18/2019

Neuer Seat Leon: So sieht er innen aus

Ende Jänner zeigt Seat den neuen Leon, der sich seine Technik wie gehabt mit dem VW Golf teilt.

Seat hat einen ersten Teaser zum kommenden Leon veröffentlicht. In einem kurzen Video ist auch das Cockpit zu sehen, wo sich deutlich Parallelen zum neuen Golf abzeichnen. Nicht nur, dass der Leon analog zum Golf Bildschirme für den Fahrer und in der Mittelkonsole hat, auch der kleine Stummel-Wählhebelschalter für die Automatik ist erkennbar.

Über das gesamte Cockpit und entlang der Türen verläuft zudem eine Ambientebeleuchtung.

Besonders stolz ist Seat auf die Lichttechnik des neuen Leon. So ist der Leon mit Full-LED-Technologie ausgestattet: An der Front befinden sich dynamische Scheinwerfer, die selbst dunkelste Straßen ideal ausleuchten sollen.

Schon vor Fahrtantritt begrüßt der neue Seat beim Entriegeln der Tür mit dem charakteristischen Begrüßungslicht, das „Hola!“ (spanisch für "Hallo")  auf den Boden projiziert.

Am Heck erstreckt sich ein durchgängiges Leuchtband zwischen den Rücklichtern, das beim Start des Fahrzeugs ein markantes Lichtspiel zeigt. Das Heck des Leon ist außerdem mit dynamischen Blinkern ausgestattet.

Der neue Leon wird am 28. Jänner der Öffentlichkeit präsentiert.