News
20.06.2018

Neuer Volvo S60: Kein Diesel mehr in der Limousine

Nach dem Kombi präsentieren die Schweden nun die entsprechende Limousine.

Zuerst kam der Kombi. Nach dem V60 ist nun der S60 dran und die neue Limousine ist gleich in mehrfacher Hinsicht bemerkenswert - zum einen wird der Volvo in einem nagelneuen Werk in den USA gebaut und zum anderen wird der S60 ohne Dieselmotorisierung angeboten.

Im neuen Volvo S60 werden zwei Plug-in-Hybridantriebe verfügbar sein: ein T6 Twin Engine AWD mit 340 PS und der T8 Twin Engine AWD mit 390 PS. Zur Markteinführung stehen zudem auch die bewährten Benzinmotoren T5 und T6 zur Wahl.

 

Volvo S60

1/10

„Der neue Volvo S60 ist eines der spannendsten Modelle, die wir je gebaut haben“, sagt Håkan Samuelsson, Präsident und CEO von Volvo Cars. „Ein echtes Fahrerauto, das uns auf den Limousinen-Märkten in den USA und China eine starke Position verschafft und neue Wachstumschancen für Volvo kreiert.“

Das optionale Pilot Assist System für teilautonomes Fahren bis 130 km/h wurde optimiert und bietet ein verbessertes Kurvenverhalten, erklärt man bei Volvo. Zur Sicherheitsausstattung zählen darüber hinaus Systeme mit Lenkunterstützung wie die Road Edge Detection und die Oncoming Lane Mitigation sowie der optionale Cross Traffic Alert, der die Sicherheit für Menschen in und außerhalb des Fahrzeugs erhöhen soll.

 

Gebaut wird der Volvo S60 für alle Märkte in Volvos neuem Werk in Charleston/ South Carolina. Auf den Markt kommt der S60 dann voraussichtlich Anfang 2019.