News 22.02.2016

Neuer Volvo V90: Alles bleibt Kombi

© Bild: Volvo

Die Schweden präsentieren ihren neuen, großen Kombi.

Es gilt eine Tradition weiterzuführen. Wer Volvo sagte, meinte eigentlich meist Kombi bzw. umgekehrt. Kaum eine Marke ist so mit den geräumigen Transport-Pkw verbunden wie Volvo. "Wir kommen aus dem Kombi-Segment, für viele Menschen sind wir sogar die Kombi-Marke schlechthin. Auch wenn Volvo natürlich mehr zu bieten hat, sind wir stolz, diese Tradition mit dem Volvo V90 fortzusetzen“, erläutert Håkan Samuelsson, Präsident der Volvo Car Group.

Seit einiger Zeit werden die entsprechen Modelle nicht mehr Estate oder so genannt, sondern bekommen nur einen Buchstaben zwecks Erkennung - ein schlichtes V (während die Limousinen mit S beginnen und die SUV mit XC). Und so heißt das neue Kombi-Flaggschiff auch V90.

Am Namen erkennt man, dass der V90 mit dem S90 und dem XC90 verwandt ist und die drei teilen sich auch die gleiche Plattform, die so genannte skalierbare Produkt-Architektur (SPA).

Der V90 ist 4,94 Meter lang, bei einem Radstand von 2,94 Meter. Das Laderaumvolumen gibt Volvo mit 1526 Liter an.

Motorisch stehen Benziner mit 254 (T5) und 320 PS (T6) zur Wahl - letzterer in Verbindung mit Allrad. Dazu kommt der T8 als Hybrid und für Dieselkunden sind der D4 (190 PS) und der D5 AWD (235 PS) im Angebot.

Das Auto ist ab Spätsommer bei uns zu haben, der T8 folgt etwas später (Produktionsstart ist im November).

spunQ image #181983615
Volvo V90 © Bild: Volvo
spunQ image #181984310
Volvo V90 © Bild: Volvo
spunQ image #181983629
Volvo V90 © Bild: Volvo
spunQ image #181983606
Volvo V90 © Bild: Volvo
( motor.at , and ) Erstellt am 22.02.2016