© Werk

Autosalon Paris
09/17/2014

Opel Adam S: Frisch aus der Kraftkammer

Premiere in Paris: Opel Adam als 150-PS starke S-Version.

Die braven Jahre sind vorbei. Opel will den Adam maskuliner (sprich: attraktiver für männliche Kundschaft) machen, nachdem der kleine Adam bislang überwiegend von weiblichen Kunden gekauft wird (70%). Um ihn für männliche Käufer interessanter zu machen, lässt Opel den Adam einerseits zum Rocks (im SUV-Look) und anderseits zum S mutieren.

Letzterer die besonders sportliche Version des Adam. Der 1,4-l-Turbo Ecotec leistet hier 150 PS und beschleunigt den kleinen Rüsselsheimer in 8,5 Sekunden auf 100 km/h. Fahrwerk und Lenkung wurden dem sportlicheren Charakter ebenso angepasst wie die Bremsen, die von der Opel Performance Abteilung OPC kommen.

Für den entsprechenden optischen Auftritt sorgen 18-Zoll-Räder, Frontschürze mit Spoilerlippe, Heckspoiler und markantes Auspuffrohr. Auch für den Adam S finden sich diverse Individualisierungsmöglichkeiten im Angebot, besonders herausgestrichen sei der Dachhimmel im schwarz-weiß gemusterten Zielflaggenmotiv.

Der Opel Adam S wird ab Anfang nächsten Jahres auf den Markt kommen, bestellen kann man ihn voraussichtlich ab November.

Opel-Corsa-292132.jpg

Opel-Corsa-292033.jpg

Opel-Corsa-289642.jpg

Opel-Corsa-289625.jpg

Opel-Corsa-289627.jpg

Opel-Corsa-292122.jpg

Opel-Corsa-289632.jpg

Opel-Corsa-289639.jpg

Opel-Corsa-292123.jpg

Opel-Corsa-289637.jpg

Opel-Corsa-289629.jpg