News
04.02.2016

Opel präsentiert den überarbeiteten Mokka X

Das kompakte SUV von Opel kommt im Sommer mit neuem Gesicht.

Auf dem Genfer Autosalon Anfang März wird Opel die aufgefrischte Version des Mokka präsentierten - genannt Mokka X. Optisch bekommt der Mokka eine überarbeitete Front mit flügelförmigem Kühlergrill und LED-Leuchtengrafik mit Doppelschwingen-Motiv des Tagfahrlichts. Die Optik soll das Auto zudem breiter und solider dastehen lassen.

Das Cockpit wurde an den vom neuen Astra vorgegebenen Look angeglichen - wahlweise kommen 7- oder 8-Zoll-Schirme zum Einsatz.

Antriebstechnisch bietet Opel für den Mokka X einen neuen 1,4-l-Benzindirekteinspritzer mit 150 PS an. Kombiniert wird der Motor mit Allradantrieb und Sechsstufen-Automatik.

Wie der neue Opel Astra hat auch der Mokka X auf Wunsch ab Marktstart den Online- und Service-Assistenten Opel OnStar an Bord. Dazu halten zwei Versionen des IntelliLink-Infotainment-Systems der jüngsten Generation Einzug in den Mokka X. IntelliLink holt die Welt der Smartphones sowohl via Apple CarPlay als auch via Android Auto ins Fahrzeug.

Markteinführung ist dann ab Sommer.