News 21.04.2012

Opel Zafira Tourer: Eine ganze Klasse höher

Opel Zafira Tourer: Eine ganze Klasse höher
© Hersteller / Opel

Dynamischer Look, hohe Variabilität und freundliche Lounge-Atmosphäre.

Mit dem Zafira schuf Opel ein Fahrzeug, das sich bei Familien, Hobby-Sportlern und Freizeit-Spediteuren einen ausgezeichneten Ruf erworben hat. Der neue Zafira – nun als Tourer auf dem Markt – wird diesen Ruf festigen. Der alte Zafira rangiert nun ein Klassensegment darunter und bleibt als Zafira Classic (also als günstige Brot- und Butter-Version) weiterhin im Programm.

Reisemobil

Opel Zafira Tourer 1,4 Turbo Ecotec
© Hersteller / Opel

Im neuen Opel-Van weicht das bisherige Sitzsystem im Fond nun versenkbaren Einzelsitzen; ein Komplettausbau ist weiterhin nicht möglich. Das ist aber kein Nachteil, weil die fummelige Demontage des meist unhandlichen Gestühls sowieso eine spaßbefreite Tätigkeit darstellt.

Während sich die dritte Sitzreihe so wie bisher komplett im Kofferraumboden versenken lässt, gestaltete Opel die mittlere Reihe komplett neu. Statt einer sperrigen Sitzbank finden sich jetzt drei Einzelsitze an Bord, die sich flach umlegen lassen und eine durchgehend ebene Ladefläche bilden. So erweist sich der Zafira Tourer als erstklassiges Reisemobil mit hohem Fahrkomfort in einer gleichermaßen luftigen wie geräumigen Lounge-Atmosphäre.

Flexibel: Dritte Sitzreihe.
© Hersteller / Opel

Dank großzügigem Kabinenlayouts und flexiblem Sitzkonzept offeriert der Tourer als Fünfsitzer 710 Liter Gepäckraumvolumen, das sich durch Umklappen der zweiten Sitzreihe auf großzügige 1860 Liter erweitern lässt.

Für Vortrieb sorgt ein 1,4-Liter-Turbobenziner mit 140 PS. Der setzt den 1,5 Tonnen-Minivan ausreichend flott, aber ohne übertrieben dynamische Leistungsentfaltung in Bewegung. Schnell wird klar, dass dem Zafira entspanntes Gleiten eher liegt als spritzige Zwischensprints.

Mehr Bilder vom Opel Zafira Tourer sehen Sie hier.

STECKBRIEF: Opel Zafira 1,4 Turbo

Antrieb: 4-Zylinder-Benzin, 1362 ccm, 103 kW/140 PS bei 4900 U/min, maximales Drehmoment 200 Nm bei 1850 U/min, 2 oben liegende Nockenwellen, 4 Ventile/Zylinder, Alu-Zylinderkopf, Turbolader, Ladeluftkühler, Euro 5; Kraftübertragung: Frontantrieb, 6-Gang-Getriebe.

Fahrwerk: Vorn McPherson-Federbeine, Dreieckquerlenker, Stabilisator, hinten Verbundlenker, v/h Schraubenfedern, Teleskopstoßdämpfer, Scheibenbremsen, Servolenkung, ABS, ESP; Maße: Länge x Breite x Höhe 4658 x1884 x1685 mm, Radstand 2760 mm, Wendekreis 11,9 m, Gewicht 1540 kg, Zuladung 770 kg, Gesamtgewicht 2310 kg, Tankinhalt 58 Liter, Kofferraum 710 – 1860 Liter, maximale Anhängelast 1150 kg.

Messwerte: Spitze 200 km/h, 0–100 in 10,8 sec; Testverbrauch: 7,1 Liter Super/100 km, Reichweite 816 km; CO2 in g/km: 158.

Kosten: Steuer/Jahr € 521,40; Preis: € 27.700,–.

(Kurier) Erstellt am 21.04.2012