© Werk

Vorstellung
11/20/2013

Porsche enthüllt den Macan

Der kleine Bruder des Cayenne ist ab April bei uns zu haben.

Das Wort Macan kommt aus dem Indonesischen und bedeutet Tiger. Mit 4,7 m Länge ordnet Porsche seinen Tiger bei den so genannten kompakten SUV ein. Was aber nicht heißt, dass das Fahrzeug nicht entsprechend ausstaffiert wird. Optional kann man z.B. Luftfederung bekommen, serienmäßig sind dagegen ein Sportmodus und ein Geländemodus, der über eine Taste in der Mittelkonsole zwischen 0 und 80 km/h aktiviert werden kann. Damit schalten alle relevanten Systeme in ein traktionsorientiertes Geländeprogramm. Dann sind beispielsweise die Schaltdrehzahlen und -geschwindigkeiten auf höhere Traktion ausgelegt.

Porsche bietet den Macan zunächst mit drei Motorvarianten an: Als Macan S mit 340 PS, als Macan Diesel mit 258 PS und als Macan Turbo mit 400 PS.

Die Preise:

Macan S Diesel: ab 64.960 Euro

Macan S: ab 69.850 Euro

Macan Turbo: ab 94.690 Euro

Der Porsche Macan startet in Österreich ab 5. April 2014.

Porsche Macan bei den letzten Erprobungsfahrten