News 08.06.2018

Porsche Mission-E wird Taycan heißen

© Bild: Horst Bauer

Das Geheimnis um den Namen des Elektro-Porsche ist gelüftet.

Der kommende Elektrosportwagen von Porsche wird Taycan heißen, das wurde heute in Stuttgart von Porsche-Boss Blume offiziell verkündet.

Das Wort stammt aus dem Orientalischen und bedeutet soviel wie "lebhaftes, junges Pferd".

Bislang war das Elektroauto unter Mission E bekannt. Der Taycan soll bereits ab nächstem Jahr zu haben sein. Für den Mission E hatte Porsche eine Reichweite von 500 Kilometern und eine Ladezeit von lediglich 15 Minuten versprochen.

Die Leistung beträgt 600 PS und die Kraft wird mittels Allrad auf die Straße gebracht.

Einen Preis hat man bislang noch nicht genannt. Porsche will in das Projekt Elektromobiliät rund 6 Milliarden Euro investieren.

( motor.at , and ) Erstellt am 08.06.2018