© Werk

Vorstellung
05/03/2013

Porsche präsentiert den neuen 911 Turbo

Das Topmodell der 911er-Reihe von Porsche kommt im September.

von Michael Andrusio

Anno 1973 zeigte Porsche anlässlich der Automobilmesse in Frankfurt den ersten Turbo. 40 Jahre später ist der Turbo wie gehabt das Topmodell der 911er-Reihe, aber voll technischer Raffinessen. Neuer Allradantrieb, aktive Hinterachslenkung, adaptive Aerodynamik, komplett neues Leichtbau-Chassis, 20-Zoll-Räder, aktiver Wankausgleich oder ein sogenannter Sound-Symposer (überträgt die Ansauggeräusche des Turbomotors per Membran ins Innere), um nur einige Schmankerl zu nennen, die entweder serienmäßig oder auf Wunsch zum Einsatz kommen.

Herzstück ist aber natürlich der Motor. Der 3,8-l-Sechszylinder mit Doppelturboaufladung leistet 520 PS bzw. 560 PS in der Turbo-S-Version. Der 911 Turbo sprintet (mit optionalem Sport Chrono Paket Plus) in 3,2 Sekunden auf 100 km/h, beim S sind es 3,1 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 318 km/h.

Für die optimale Aerodynamik sorgt ein aktives Aerodynamiksystem bestehend aus einem dreistufigen Frontspoiler, dessen Segmente pneumatisch ausgefahren werden können, und einem ausfahrbaren Heckflügel.

Der Porsche 911 Turbo ist bei uns ab Ende September zu haben, der Preis beträgt ab € 190.990,- bzw. ab € 228.690,- für den S.