© Citroen

News
10/01/2020

Neuer Citroën C4 startet bei 16.990 Euro

Der kompakte Franzose kommt auch als Elektro-Variante. Marktstart in Österreich ist im Februar 2021.

Die neue Generation des Citroën C4 ist nunmehr bei uns bestellbar. Der Kunde hat die Wahl, ob er den Franzosen mit Benziner, Diesel oder Elektroantrieb haben möchte.

Beginnen wir dem neuen im Bunde, dem ë-C4. Die elektrifizierte Variante kommt mit einem 100 kW starken Elektromotor und einer 50 kWh-Batterie. Das soll für eine Reichweite von 350 Kilometern reichen. Citroën bietet das Auto in drei Ausstattungslinien, die Feel, Shine und Shine Edition genannt werden, an. Die Preise beginnen hier bei € 29.990,- (der Aktionspreis versteht sich inklusive aktuell anwendungsfähiger Citroën Angeboten und Importeursanteil des staatlichen Elektromobilitätsbonus, der staatliche Anteil der Förderung wäre dann vom Kunden zu beantragen).

Wesentlich günstiger wird der neue C4, wenn man das Auto mit Benzinmotor kauft. Dann starten die Preise bei € 16.990,-. Dafür bekommt man den C4 mit 100 PS und Live-Ausstattung (inkl. unter anderem Citroën Advanced Comfort Federung, Klimaanlage, LED-Tagfahrlicht, Audiosystem, Bluetooth-Freisprecheinrichtung¸ Citroën Connect Box mit Notruf- und Assistance System).

Zudem ist der C4 noch mit 130- und 155-PS-Benziner, sowie Diesel mit 110 und 130 PS verfügbar. Markteinführung ist ab Februar 2021.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.