© Range Rover

News
07/16/2020

Range Rover: Nagelneuer Sechszylinder-Diesel mit Mild Hybrid Technik

Der Diesel ist in drei Leistungsstufen für den Range Rover und den Range Rover Sport verfügbar.

Für die Nobel-SUV Range Rover und Range Rover Sport hat Jaguar Land Rover eine neue Motorenfamilie entwickelt. Der zur hauseigenen Ingenium-Familie gehörende Motor ist ein Reihensechszylinder-Diesel mit 3 Litern Hubraum. 

Der Diesel kommt in drei Leistungsstufen: Mit 249 PS, 300 PS und 350 PS (wobei der Range Rover Sport mit allen drei Varianten zu haben ist, der Range Rover nur mit den beiden stärkeren). Das maximale Drehmoment liegt bei 600, 650 bzw. 700 Nm.

Im Vergleich zum alten V8-Diesel, der mit Einführung des aufgeladenen Sechszylinders ausgedient hat, ist der Ingenium-Motor 80 kg leichter und hat in seiner stärksten Ausprägung sogar mehr Schmalz. Die Motoren kommen mit Mild Hybrid Technik und mit einem 48-Volt-Bordnetz, was sich positiv auf den Verbrauch auswirken soll.

Der D250 Mild Hybrid Reihensechszylinder-Diesel kommt im Range Rover Sport auf einen kombinierten WLTP-Normverbrauch von 8,3 Liter pro 100 Kilometer, bei einer CO2-Emmission von 217 g/km. Beim stärkeren D300 beläuft sich der Verbrauch ebenfalls auf 8,3 Liter auf 100 Kilometer und beim D350 sind es 9,1 Liter.

Die Briten erklären, dass Range Rover und Range Rover Sport zu den ersten Modellen im Markt der Luxus-SUV und -Geländewagen gehören, die die Vorgaben der realitätsbezogenen RDE 2-Grenzwerte erfüllen.

Bestellungen für die Modelle mit den neuen Motoren werden schon entgegen genommen, ausgeliefert wird dann ab Ende des Jahres.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.