News
29.08.2018

Renault Arkana: Vorbote eines Coupé-Crossover der Franzosen

Premiere für den Arkana auf dem Autosalon in Moskau - zunächst noch als Showcar.

Dass Renault den Arkana auf dem Autosalon in Moskau präsentiert, kommt nicht von ungefähr. Die Russen werden auch die ersten sein, die das Auto ab Anfang 2019 kaufen können. Das Auto wird auch in Renaults russischem Werk vom Band laufen.

Die Renault bezeichnen den Arkana, der offiziell noch ein Showcar ist, aber schon absolut reif für die Serienfertigung wirkt, als Coupé -Crossover. Heißt, der Arkana soll die Eleganz einer Limousine mit dem robusten Auftreten eines SUV vereinen. Zudem soll der Renault ausreichend Bodenfreiheit bieten und sich von der Größe her im C-Segment einordnen.

Was Motorisierungen betrifft, hat Renault noch nichts verraten.

Der Arkana ist, so Renault, für mehrere Märkte auf der ganzen Welt gedacht, nach Russland wird der Verkauf auch in Asien starten. Ab wann der Arkana in Europa zu haben sein wird, ist noch nicht bekannt.