Renault Kwid

© Werk

News
05/20/2015

Renault Kwid: Das Mini-SUV für Indien

Das Mini-SUV Renault Kwid wurde nun in seiner tatsächlichen Form vorgestellt. Aus der aufregenden Studie des Vorjahres ist ein nüchternes Serienmodell für den Einsatz auf Indiens anspruchsvollen Straßen geworden.

von Horst Bauer

Auf der Autoshow in Delhi im Vorjahr war er es eine der großen Überraschungen. Das Mini-SUV Renault Kwid wurde da noch als aufregende Studie mit dicken Stollenreifen, Flügeltüren und extravaganten Lösungen für den Inneraum als Blickfang auf den Renault-Stand gestellt. Renault Design-Chef Laurens van den Acker damals über die internationale Zusammenarbeit bei der Enstehung der Studie zum KURIER: "Das Exterieur kommt von unserem Studio in Brasilien, das Interieur sowie die Farbwahl stammen von unseren beiden indischen Studios in Mumbai und Chennai."

Jetzt zeigt Renault erstmals jenes Modell gleichen Namens, das aus der Studie hervorgegangen ist und in Indien im Herbst auf den Markt kommen soll. Wie nicht anders zu erwarten, sind die extravaganten Lösungen der Studie einer praktischen und robusten Form gewichen, die den Renault Kwid zum ernsthaften Mitspieler in dem auf dem indischen Automarkt boomenden Segment der Mini-SUV machen soll. Diese sind nicht zuletzt deswegen so gefragt, weil Autos unter 4 Meter Außenlänge in Indien steuerlich bevorzugt werden und der größtmögliche Nutzwert bei den Käufern ganz oben auf dem Anforderungsprofil steht.

Unter vier Meter

Mit nur 3,68 m Länge und 1,58 m Breite passt sich der Renault Kwid genau in dieses Marktsegment ein, in dem etwa der auch bei uns erhältliche Ford Ecosport bereits Erfolge feiert. Besonders hervorgehoben wird von Renault die Ausstattung des Kwid mit einem Multimedia-Navigationssystem mit zentralem 7-Zoll-Farbmonitor, eine Neuheit in dieser Fahrzeug-Gattung auf dem indischen Markt. Als Motorisierung wird ein neuer 0,8-Liter Benziner eingesetzt, über dessen Leistungsdaten man sich noch ausschweigt.

Anders als Ford, wo man mit den ursprünglich für Brasilien entworfenen Ecosport nach dem Erfolg in Indien auch in Europa einsetzt, gibt es bei Renault vorerst keine diesbezüglichen Pläne.

In Indien soll der Renault Kwid umgerechnet zwischen 4000 und 5500 Euro kosten.

DSC_0421.JPG

DSC_0421.JPG

DSC_0385.JPG

DSC_0388.JPG

DSC_0391.JPG

DSC_0394.JPG

DSC_0362.JPG

DSC_0425.JPG

DSC_0397.JPG

DSC_0396.JPG

DSC_0410.JPG

DSC_0421.JPG

DSC_0403.JPG

DSC_0416.JPG

DSC_0419.JPG

DSC_0421.JPG

DSC_0446.JPG

DSC_0421.JPG

DSC_0463.JPG

DSC_0421.JPG

DSC_0407.JPG

DSC_0406.JPG

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.