News 05.12.2011

Seat Alhambra Allrad: Vierfach hält besser

Seat Alhambra Allrad: Vierfach hält besser
© Werk

Der spanische Großraum-Van ist wie sein Konzernbruder VW Sharan nun mit Vierradantrieb erhältlich - aber deutlich günstiger.

Allradantrieb macht noch keinen Geländewagen. Zum Klettermeister fehlen dem Familien-Van ohnehin technische Hilfen wie Sperrdifferenzial und Untersetzungsgetriebe - oder schlicht genug Bodenfreiheit. Mehr als Schotterstraßen möchte man dem Katalanen deshalb nicht zumuten. Dafür überzeugt er auf Asphalt mit agilem Fahrverhalten und im Innenraum mit solider Verarbeitung und viel Platz.

Sicherheit

13098585362.jpg
© Werk

In der Stadt oder auf der Autobahn spürt man von der 4x4-Technik wenig bis überhaupt nichts. Dort zieht sich der Alhambra hauptsächlich über die vorderen Räder nach vorn. Bei schneller Beschleunigung oder auf schnee- bzw. geröllbedeckter Fahrbahn schickt das System jedoch bis zu 50 % der Kraft an die Hinterräder. Und genau das ist der Vorteil des Allradlers: Er vermittelt dank besserer Traktion auf schwierigen Straßenverhältnissen mehr Sicherheit.

Antrieb

13098585363.jpg
© Werk

Unter der Haube werkt ein Turbodiesel mit zwei Liter Hubraum, der 115 oder 140 PS leistet. Mit beiden Motorisierungen ist der Alhambra kein Beschleunigungswunder, bietet aber einen guten Kompromiss zwischen Leistung und Verbrauch. Der schwächere Motor zieht den 1,8 Tonnen schweren Spanier in 12,6 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Dank serienmäßiger Start-Stopp-Automatik und Bremsenergierekuperation soll der Normverbrauch laut Hersteller bei 5,5 Liter pro 100 Kilometer (143 g CO2/km) liegen.

Überraschend das Fahrwerk: Bei der Testfahrt auf der kurvenschwangeren Strecke am Berg Montserrat bei Barcelona zog der Alhambra wie auf Schienen um die Kehren. Lediglich die Lenkung könnte noch direkter sein.

Preis

13098585364.jpg
© Werk

In Österreich wird der Alhambra als 5- und 7-Sitzer in den Ausstattungsvarianten "Reference" und "Style" angeboten. Das "Reference"-Paket umfasst eine 3-Zonen-Klimaanlage sowie Parkhilfe vorne und hinten. Im "Style"-Paket sind zusätzlich Fernlichtassistent, elektrisch verstell- und beheizbare Außenspiegel, Einparkfunktion sowie elektronische Parkbremse mit Auto-Hold-Funktion enthalten.

Der Preis für den Seat Alhambra 4x4 beginnt bei € 31.900,-. Zum Vergleich: Der Konzern-Zwilling VW Sharan 4Motion kostet mindestens € 38.620,-.

(Kurier) Erstellt am 05.12.2011