200917_h_h1629.jpg

© Seat

News
09/21/2020

Seat Ateca: 10 Dinge, die man über das Update wissen muss

Das beliebte SUV wurde in vielen Details aufgefrischt.

Der Ateca gehört mit über 300.000 verkauften Stück zu den erfolgreichsten Modellen der Marke Seat. Damit das so bleibt, wurde das Kompakt-SUV nun aufgefrischt.

1.Abmessungen

Mit der Überarbeitung der Stoßfänger haben sich die Abmessungen geringfügig geändert. So ist der Ateca um 18 mm länger geworden und kommt nun auf 4381 mm. Breite und Höhe bleiben unverändert.

2.Design

Die Front wurde dem aktuellen Familiengesicht (wie es der Tarraco oder der Leon bereits haben) angeglichen. Heckseitig gibt es Voll-LED-Leuchten und dynamische Blinker.

Die Veränderungen im Detail sehen Sie im Video

3.Modell-Schriftzug

Ein ziemlich markantes Unterscheidungsmerkmal ist nun der handschriftlich wirkende Ateca-Schriftzug am Heck.

052l_seat_ateca_fr.jpg

4.Cockpit

Wichtig für den Fahrer sind zum einen das Seat Virtual Cockpit mit 10,25 Zoll großem Schirm und zum anderen der Bildschirm in der Mittelkonsole, der ja nach Ausstattung nun bis zu 9,2 Zoll groß ist.

056l_seat_ateca_fr.jpg

5.Lenkrad

Neben neu gestalteten Verkleidungen der Türen (durch ansprechende Ziernähte) und einer neuen Sitzpolsterung bekommt der Ateca ein neu designtes Lenkrad, das griffigerer und beheizbar ist.

6.Sprachsteuerung

Der neue Ateca bekommt die Sprachsteuerung, wie man sie bereits aus dem Leon kennt. Aktiviert wird das System, das es erlaubt, verschiedene Funktionen mittels Sprachbefehl zu aktivieren auf spanisch. Man muss  dabei den Seat mit "Hola, hola" ansprechen.

7.Dieselmotoren

Die Dieselmotoren mit 1,6 Liter Hubraum, die bislang im Ateca angeboten wurden, werden durch Diesel mit 2 Litern Hubraum ersetzt. Der 2.0 TDI leistet 150 PS und ist sowohl mit Front- als auch mit Allradantrieb zu haben.

200917_h_h2167.jpg

8.Anhängerrangier-Assistent

Zu den diversen Assistenzsystemen gehört ein so genannter Anhängerrangier-Assistent. Das System unterstützt den Fahrer beim Rückwärtsfahren oder beim Einparken mit einem Anhänger. Mithilfe der Rückfahrkamera werden Fahrzeug und Anhänger genau in die gewünschte Position gelenkt. Der Fahrer muss lediglich den Rückwärtsgang einlegen und den Knopf für die Einparkhilfe drücken. Anschließend stellt er mit dem Spiegelverstellschalter die Richtung ein, die der Anhänger einschlagen soll.

9.Ateca XPERIENCE

Neu im Programm ist die Ausstattungslinie XPERIENCE, die für etwas mehr Offroad-Look sorgt. Hier hat der Ateca schwarze Stoßfänger, Seitenschweller und Radkästen, dazu kommt ein Aluminium-Look für die seitlichen Profilleisten und die vorderen und hinteren Zierleisten.

10.Preise

Die Preise beginnen bei 22.690 Euro für den Ateca mit 1,0-l-TSI (115 PS) und Reference-Ausstattung. Die Preise für den TDI starten bei 32.890 (dann schon mit der nächstbesseren Style-Ausstattung).

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.