© Seat

News
08/29/2019

Seat Tarraco kommt auch als Plug-in-Hybrid

Die Produktion des großen Seat mit Stecker läuft im kommenden Jahr an.

Seat macht sein großes SUV, den Tarraco, zum Plug-in-Hybrid. Der Tarraco FR PHEV kommt auf eine Systemleistung von 245 PS und ist damit der Stärkste in der Tarraco-Familie.

Die Spanier kombinieren für den PHEV einen 1,4-l-Turbobenziner (mit 150 PS) mit einem Elektromotor. Im Fahrzeugboden ist der Lithium-Ionen-Akku mit 13 kWh Speicherkapazität verbaut. Die Reichweite, die der Tarraco rein elektrisch fahren kann, gibt Seat mit 50 Kilometern an. Auf 100 km/h beschleunigt der Tarraco FR PHEV in 7,4 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 217 km/h.

Seat bringt den Tarraco mit Plug-in-Hybrid in der sportlichen FR-Ausstattung. Damit gibts unter anderem breitere Radkästen, Dachspoiler, FR Kühlergrill und FR typische 19-Zoll-Leichtmetallfelgen. Innen sind Sportschalensitze eingebaut und zudem kommt das neue Infotainmentsystem mit seinem 9,2 Zoll großen Touchscreen zum Einsatz.

Die Produktion des Tarraco FR PHEV läuft erst im kommenden Jahr an, Preise gibt es noch nicht.