News
25.08.2013

Skoda Fabia: Sondermodell mit klingendem Namen

Den Skoda Fabia Combi Monte Carlo gibt's ab 16.070 Euro.

Sehr sportlich gehalten präsentiert sich die Ausstattungslinie Monte Carlo, die Skoda ab sorfort anzubieten hat.

Mit serienmäßigem Sportfahrwerk, schwarzer Kunststoffbeplankung im unteren Bereich der Karosserie sowie ebenfalls schwarz-glänzenden B-Säulen und schwarzen 16-Zoll-Alufelgen im Design ‚Comet’ wird der Fabia Combi Monte Carlo zum Blickfang.

Auch im Innenraum setzt sich die dunkle Note fort. Dachhimmel, Armaturenbrett, Teppich und Verkleidungen des Monte Carlo sind ebenso in schwarz gehalten. Das Fahrzeug hat serienmäßige Sportsitze im Design Schwarz-Rot oder Schwarz-Grau. Hinzu kommt ein kleines Lederpaket: 3-Speichen Lenkrad, Handbremshebel und Schaltknauf sind mit Leder bezogen und rot umnäht. Die Pedalblenden sind aus Edelstahl.

Markant sind auch die schwarz hinterlegten Hauptscheinwerfer. Zudem sind Kühlergrill und Seitenspiegel schwarz lackiert, ebenso die Dachreling. Die Scheiben sind getönt (SunSet-Paket).

Für den ŠKODA Fabia Combi Monte Carlo steht ein Motorenprogramm mit 3 Benzinern und drei Diesel zwischen 70 und 105 PS zur Auswahl.

Die Preise beginnen bei € 16.070,- für den 70-PS-Benziner. Teuerstes Modell in der Liste ist der 105-PS-Diesel ab € 19.180,-.

Der Preisvorteil für den Kunden liegt übrigens bei 2600 Euro.