News 12.04.2012

So wird ein Ferrari Motor gebaut

So wird ein Ferrari Motor gebaut
© Screenshot / Werk (3)

So entsteht der 570 PS starke 4,5-Liter-V8-Motor, der den Ferrari 458 Italia in 3,4 Sekunden auf Tempo 100 beschleunigt und 325 km/h schnell macht.

Manche Gegenstände laden eher zum Träumen als zum Hinterfragen ein: So haben sich wahrscheinlich schon viele vorgestellt, wie es wäre in einem Ferrari über die Rennstrecke zu fliegen oder untertourig durch die Straßen zu gleiten. Doch wie der Motor - sprich, das Herz - des italienischen Sportwagens entsteht, das wissen wahrscheinlich die Wenigsten. Woher auch, die Werkshallen in Modena sind auch nicht unbedingt das, was man in Italien nach Kolosseum, schiefer Turm von Pisa und Ponte Vecchio als nächstes besichtigt.

Umso angenehmer, dass Ferrari nun ein Video veröffentlicht hat, in dem man von Zuhause einen Einblick in die Arbeit der Mechaniker bekommt. Und vom Meister erklärt wird, wie der 570 PS starke V8-Motor des Ferrari 458 Italia entsteht. Denn der macht den Ausritt auf der Rennstrecke oder in die Innenstadt erst möglich.

Mehr zum Thema

  • Hauptartikel

  • Bilder

  • Bilder

  • Video

(Kurier) Erstellt am 12.04.2012