© Ssang Yong

News
03/11/2019

SsangYong Rexton Sports kommt als vorsteuerabzugsberechtigte XL-Version

Als XL-Version kommt der Pick-up auf eine Länge von 5,4 Meter.

Mit seinen Abmessungen erfüllt der SsangYong Rexton XL alle Kriterien, um in den Genuss eines Vorsteuerabzugs zu kommen. Der neue Rexton Sports XL ist exakt um 31 cm auf eine Gesamtlänge von 5,405 Meter gewachsen; der Radstand misst 3,21 Meter, die Pritsche 1,61 Meter. Erhöht hat sich auch die Ladekapazität: Das Ladevolumen beträgt 1.262 Liter, die Zuladung ist von 850 auf 1.062 Kilogramm gestiegen, die max. Anhängelast beträgt 3.000 kg.

Angetrieben wird der XL-Rexton von einem 2,2-l-Dieselmotor mit 181 PS, dazu gibts entweder ein 6-Gang-Schaltgetriebe oder Automatik. Die Kraft wird mittels zuschaltbarem Allradantrieb auf die Straße übertragen.

Die Langversion des Rexton Sports kostet ab € 28.750,- und ist in vier Ausstattungsvarianten zu haben.

Erstmals ist der Rexton Sports XL übrigens auf der AutoEmotion von 15. bis 17. März 2019 in Graz beim SsangYong-Händler, Autohaus Kastner, zu sehen.