© Andrusio Michael

Testbericht
09/21/2013

Start zum Dauertest mit dem Seat Leon

Warum nicht VW ein bisschen ärgern – mit ordentlicher Ausstattung und Volkswagen-Technik.

von Christian Vavra

Innerhalb von einer sehr überschaubaren Anzahl von Wochen im Motor–KURIER-Dauertest hat der Seat Leon bereits fast 7000 Kilometer abgespult. Das kann kein Zufall sein – und ist es auch nicht.

Da der Leon in der vorliegenden Konfiguration nicht nur umfangreich ausgestattet ist und sehr viel Fahrkomfort auf Langstrecken bietet, sondern auch mit einigen Meriten des (technischen) Modellbruders VW Golf aufwartet, wird der Seat intern auch gerne für längere Fahrten gebucht. Das gute Gestühl vorne, mit angenehmem, aber leider in schmutzempfindlichen Beige gefärbtem Leder bekleidet, wird daran nicht gänzlich unschuldig sein.

Was kann der Seat Leon? Er bietet eine gute Raumaufteilung (auch für die Hinterbänkler), eine insgesamt sehr gute Verarbeitung und ein durchaus heimeliges „Wohngefühl“. Gewiss, das Geräusch beim Zuknallen von Türen oder das blecherne „Klack“ der Zentralverriegelung klingen nicht unbedingt nach Oberklasse, das ist aber selbst in der inzwischen ausgewachsenen Kompaktklasse überall die Regel.

Doppelkupplung

Was an dem Leon wirklich gefallen kann, ist die Kombination aus 150-PS-Dieselmotor und Doppelkupplungsgetriebe. Sie ist zwar gewöhnungsbedürftig, wenn das Auto völlig kalt auf Reisen geht (besonders das Getriebe neigt zunächst zu recht ruppigem Vorgehen). Ist der Leon aber erst einmal bei Laune und hat sich der Lenker an die speziellen Umgangsformen eines DSG gewöhnt, dann lässt sich kaum ein Auto so feinfühlig per großer Zehe zahmes Schaltverhalten oder reschen Vortrieb vorgeben. Diese Kombination ist wirklich toll gelungen.

Und apropos Vortrieb: Bei etwas mehr Druck aufs Gaspedal ist den Reifen der Vorderräder beim Wegfahren jederzeit unvermitteltes Quietschen zu entlocken. Wahlweise auf nasser Fahrbahn setzt dann sehr rigide das ESP ein. Beim Verbrauch stehen bis dato rund 6,2 l/100 km an, für die Leistung gut, aber auch meilenweit von den Norm-Werten (4,4 l) entfernt. Die weiteren Kilometer werden Verbesserungspotenziale aufzeigen.

Lenkung

Die Lenkung (bei der übrigens der Chefnörgler der Redaktion den zu dünnen Lenkradkranz monierte, was weiß Gott Geschmacksache ist) wirkt sehr präzise, wie man von VW ja gewohnt ist. Die eher gemütliche Reaktionsweise des berührungsempfindlichen Bildschirms (bzw. eigentlich des Navigationssystems) findet sich im Fahrtenbuch spitz angemerkt. Und eine eher stramme Auslegung von Federung/Dämpfung wurde von einem kundigen Piloten mit der schönen Formulierung verewigt: „Fahrwerk wird mit kurzen Stößen relativ schlecht fertig – man beginnt, Kanaldeckel zu meiden“. So ist es.

Unterm Strich stehen viel Fahrvergnügen auf Bundesstraßen und Autobahnen, eine umfangreiche Ausstattung (Tempomat usw.) und ein sehr guter Preis. Dass der Ventilator für die Motorkühlung sich nach weniger als sechs Kilometer Fahrt einmal in einer Garage gar nicht mehr beruhigen wollte, wurde mit einem kurzen Motorstart behoben. Autos leben eben.

Seat Leon Style TDI CR DSG

ANTRIEB: 4-ZYLINDER-DIESEL, DIREKTEINSPRITZER, 2 OBEN LIEGENDE NOCKENWELLEN, 4 VENTILE/ZYLINDER, TURBOLADER, LADELUFTKÜHLER; FRONTANTRIEB, 6-GANG-DOPPELKUPPLUNGSGETRIEBE;

SPITZE 211 KM/H, 0–100 IN 8,4 SEKUNDEN; EURO 5.

HUBRAUM: 1968 CM³

PS/KW: 110/150 MAXIMALES DREHMOMENT:320 NM BEI 1750 – 3000 U/MIN

FAHRWERK: SELBST TRAGENDE KAROSSERIE, VORN MCPHERSON-FEDERBEINE, DREIECKQUERLENKER, HINTEN VERBUNDLENKERACHSE, VORN/HINTEN SCHRAUBENFEDERN, TELESKOPSTOSSDÄMPFER, STABILISATOR VORN, SCHEIBENBREMSEN (VORN INNEN BELÜFTET), ZAHNSTANGENLENKUNG, MIT SERVOUNTERSTÜTZUNG, ABS, ELEKTRONISCHE BREMSKRAFTVERTEILUNG (EBV), BREMSASSISTENT (BA), ELEKTRONISCHES STABILITÄTSPROGRAMM (ESP).

ABMESSUNGEN (L X B X H): 4263 X 1816 X1459 MM WENDEKREIS: 10,9 M RADSTAND: 2636 MM KOFFERRAUM: 380–1210 LITER ZULADUNG: 505 KG GESAMTGEWICHT: 1810 KG TANKINHALT: 50 LITER

NORMVERBRAUCH:4,4 L/100 KM 117 G/KM CO²

TESTVERBRAUCH: 6,4 L/100 KM

PREIS:27.050 €

PREIS TESTWAGEN:31.314,07 €

MOTORBEZOGENE VERSICHERUNGSSTEUER:567,60 €

Seat Leon ST

FR_3_4_Front.JPG

FR_ Side.jpg

FR_3_4_Rear.JPG

STYLE_Rear.jpg

STYLE_Boot.JPG

STYLE_Int.JPG

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.