© Werk

Concept
08/17/2013

Straßenkreuzer der Zukunft: Cadillac Elmiraj

Im Rahmen des Concours d'Elegance in Pebble Beach präsentiert Cadillac der betuchten Kundschaft eine luxuriöse Studie.

von Michael Andrusio

Der Elmiraj ist die Weiterentwicklung der Studie Ciel. War der Ciel ein opulentes Cabriolet, so ist der Elmiraj nun die geschlossene Version, also ein Grand Coupe. Mit 5,21 m Länge ist der Elmiraj wahrlich nicht klein. Auf dieser Länge gibt's zwei Türen und Platz für vier. Die Fahrgäste geniessen natürlich jeden erdenklichen Luxus. So gleiten die vorderen Sitze nach vor, aber ebenso die hinteren Sitze, wenn jemand im Fond Platz nehmen will, dann fahren die Sitze wieder zurück (man wird quasi vom Sitz "abgeholt").

Tachometer und Drehzahlmesser sind transparent ausgeführt, denn dahinter sitzt ein Bildschirm für weitere Fahrerinformationen. Ein 10-Zoll-Touchscreen für Navigation und Connectivity-Systeme lässt sich im Instrumententräger versenken, wenn man ihn nicht braucht.

Als historisches Vorbild und Inspirationsquelle diente den Designern übrigens der Cadillac Eldorado von 1967.

Antriebsquelle des Elmiraj ist ein V8 Biturbo mit 4,5 Litern Hubraum und 500 PS.

Die Studie soll zeigen, wie ein künftiges Topmodell der Marke Cadillac aussehen könnte. Das Auto wird dann im September auch auf der IAA in Frankfurt zu sehen sein.

Cadillac Elmiraj

Kommentare