News
06/19/2019

Toyota: Der Präsident testet das kommende Hypercar für Le Mans

Der Chef persönlich ließ es sich nicht nehmen, eine Runde mit dem in Entwicklung befindlichen Sportwagen zu drehen.

Gerade erst hat Toyota die 24 Stunden von Le Mans gewonnen. Und auch in Zukunft, wenn statt der LMP1-Renner Hypercars um den Sieg kämpfen sollen, will Toyota wieder mitmischen.

Dafür entwickelt man bereits ein entsprechendes Fahrzeug. Wie das Gefährt genannt wird, hat Toyota noch nicht verraten, aber es gibt schon die ersten Teaser-Videos bzw. -Bilder vom kommenden Hypercar der Japaner.

Auch der große Boss persönlich, Akio Toyoda, ließ es sich nicht nehmen, eine erste Runde mit dem Auto zu drehen.

 

Die neuen Hypercars sollen ab der Saison 2020/21 in der WEC startberechtigt sein, wobei mindestens 20 straßentaugliche Varianten produziert werden müssen.