© Gazoo-Racing

News
05/24/2012

Toyota GT86 zum Selberbasteln

Eine scharfe Schere, ruhige Hände, Klebstoff und Geduld – mehr braucht es nicht um aus zwei DIN-A4-Seiten ein Papier-Abbild des Sportwagens zu bauen.

Japan ist das Land der Papierfaltkunst. Beim Origami entstehen aus einem quadratischen Blatt Papier filigrane Vögel, Dinosaurier oder Elefanten. Deshalb ist es wenig verwunderlich, dass nun auch eine Bastelanleitung für einen Toyota GT86 im Internet kursiert und die gratis runtergeladen werden kann.

Auf der Webseite gazoo.com – der Tuning-Partnerfirma von Toyota – stehen die zwei DIN-A4-Seiten samt Anleitung auf Japanisch bereit. Wer den Sportwagen zusammenbauen möchte, braucht jedoch ruhige Hände und starke Nerven. Denn nach dem Ausdrucken kommt die eigentliche Herausforderung: Rund 50 feingliedrige Einzelteile müssen ausgeschnitten, gefalzt und zusammengeklebt werden. Vor allem das Zusammenbauen der Reifen könnte zur nervlichen Zerreisprobe werden. Doch die hat vielleicht einen Mehrwert: Wer sich bereits einen echten GT86 bestellt hat, kann sich damit die Wartezeit verkürzen. Ausgeliefert wird das blecherne Vorbild nämlich erst ab September.

Hier gehts zum Download der Vorlage.

Mehr zum Thema

  • Hauptartikel

  • Hintergrund