News 30.09.2017

Video: Das schnellste SUV auf der Nürburgring-Norschleife

© Bild: Alfa Romeo

Die 510 PS-starke Quadrifoglio-Variante des Stelvio umrundet die Nordschleife in Rekordzeit (für ein SUV).

Die legendäre Nürdburgring-Norschleife in der Eifel hat für Autoentwickler etwas magisches. Nicht nur, dass es sich hier vortrefflich Autos malträtieren und ans Limit bringen lässt - auch die gefahrenen Rundenzeiten werden stolz verkündet.

So vermeldet nun Alfa Romeo, mit der Quadrifoglio-Version des Stelvio eine Zeit von 7 Minuten 51,7 Sekunden geschafft zu haben. Das ist die schnellste Zeit für ein Serien-SUV auf diesem anspruchsvollen Kurs, wie Alfa Romeo erklärt. Alfa Romeo Testfahrer Fabio Francia verbesserte damit den bisherigen Bestwert um rund acht Sekunden. Der Italiener war vor wenigen Wochen schon einmal für einen Nordschleifen Rekord verantwortlich. Mit der Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio setzte er in 7.32,1 Minuten einen neuen Maßstab für viertürige Serien-Limousinen.

Youtube HrU00xoUy8A

Der Stelvio ist praktisch baugleich mit der Giulia, im Fall des Quadrifoglio bedeutet das 510 PS, die von einem 2,9-l-V6-Turbomotor generiert werden. Kombiniert ist der Sechszylinder mit dem Vierradantrieb Q4 und einem Achtstufen-Automatikgetriebe, das im Modus „Race" Gangwechsel in nur 150 Millisekunden durchführt.

( motor.at , and ) Erstellt am 30.09.2017