© VW

News
06/03/2020

VW Arteon: Erstes Teaserbild vom neuen Shooting Brake

Der Luxus-VW bekommt ein Update und eine zusätzliche Karosserievariante.

VW überarbeitet den Arteon. Das Update betrifft dabei vor allem das Cockpit. So bekommt der Arteon eine komplett neue Cockpitlandschaft, in das die neuesten Systeme des Modularen Infotainmentbaukasten (MIB3) integriert werden.

Weiters kündigt VW eine Neuausrichtung des Antriebsspektrums an (ohne dabei ins Detail zu gehen). Man kann davon ausgehen, dass es künftig auch einen Plug-in-Hybrid (analog zum Passat GTE) geben wird.

Zudem kommen neue Assistenzsysteme wie der „Travel Assist“. Damit können die neuen Arteon Modelle bei Bedarf – im Rahmen der Systemgrenzen – erstmals hochgradig assistiert gefahren werden. Bis 210 km/h übernimmt das System dabei – unter Kontrolle des Fahrers – das Lenken, Beschleunigen und Bremsen.

VW stellt dem Gran Turismo künftig auch eine geräumige Shooting Brake Variante bei. Klaus Bischoff, Leiter des Volkswagen Konzern Designs und des Designs der Marke Volkswagen: „Mit dem Arteon Shooting Brake haben wir ein neues Gleichgewicht von Geschwindigkeit, Kraft und Raum geschaffen.“

Präsentiert wird der frische Arteon Ende Juni, Markteinführung ist voraussichtlich gegen Ende des Jahres.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.